ST-RV – Revisionsenddeckel

Produktdetails

Absperrvorrichtung entsprechend DIN 18017-3 für Decke und Wand

  • Mit Lippendichtung
  • Decken-, Wandmontage
  • Montagefreundlich
  • Keine Wartungsauflagen
  • Langlebig durch Korrosionsschutz
  • Deckenbündiger Einbau
  • Werkzeugfreie Montage

Zulassungsnummer Z-41.3-691

Nennweiten

ST-RV Revisionsenddeckel für Massivdecken, Wände und Schächte.
Absperrvorrichtung gegen Brandübertragung in Lüftungsleitungen nach DIN 18017-3 mit der Zulassungsnummer Z.41.3-691 in den Nennweiten :

DN 100, DN 125, DN 140, DN 160, DN 180 und DN 200

Artikelnummern

Artikel Artikelnummer
DN 100
Revisionsenddeckel für Decke, Wand und Schächte 520100
DN 125
Revisionsenddeckel für Decke, Wand und Schächte 520125
DN 140
Revisionsenddeckel für Decke, Wand und Schächte 520140
DN 160
Revisionsenddeckel für Decke, Wand und Schächte 520160
DN 180
Revisionsenddeckel für Decke, Wand und Schächte 520180
DN 200
Revisionsenddeckel für Decke, Wand und Schächte 520200

 

Technik

Anwendung Deckenmontage

  • Deckenbündiger Einbau; die Raumhöhe bleibt erhalten.
  • Einfacher Einbau am unteren Ende der Lüftungsleitung
  • Werkzeugfreie Montage und Demontage für Revisionszwecke Kstf.-Deckel als Auffangbehälter für Schwitzwasser optional lieferbar.

Deckenbündig

Tiefe Abkofferung, fehlende Kopffreiheit

Revisions Enddeckel: Anwendungen Wandmontage

  • Bei Einbau in Wandungen ist eine nur 45 mm lange Stahlblechhülse
  • Oder eine Mindestwanddicke von ebenfalls nur 45 mm erforderlich, Wandhülse optional lieferbar.

Downloads

Alle Ausschreibungstexte finden Sie auf ausschreiben.de, einer herstellerunabhängigen Plattform für Planer und Architekten.